Archive for the ‘Allgemein’ Category

70 Jahre Rückgabe der Insel Helgoland an Deutschland

Mittwoch, April 6th, 2022

1947 versuchten die Briten mit der Operation Big Bang
die Bunker- und Militäranlagen der Insel Helgoland zu sprengen.
Mit der Sprengkraft der Hälfte der Hiroshima-Bombe wurde
die vollständige Vernichtung der Insel erwartet.
Der rote Felsen überlebte den Angriff und wurde
den Deutschen 1952 zurückgegeben.
Aus diesem Anlass zeigt das Industriemuseum Elmshorn
die Ausstellung „Mythos Helgoland“ mit Schwarzweißaufnahmen des
Inselfotografen Franz Schensky aus der Zeit von 1890 bis 1955.
Die Startfotografie zur Ausstellung entstand im März dieses Jahres.

Das neue Berlin aus der Luft

Montag, April 27th, 2020

 

Keine Stadt in Deutschland verändert sich so schnell wie Berlin,
ist doch der Wiederaufbau der Stadtmitte noch längst nicht vollendet. Zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung
erschien jetzt Wulf´s vierter großformatiger Berlin-Band
DAS NEUE BERLIN AUS DER LUFT.

Erschienen im Kosmos Verlag

363x269x22mm (LxBxH)
1. Auflage 2020

192 Seiten mit 120 Farbfotos

EAN: 9783440168349
Art.-Nr.: 16834

40 €

 

 

 

 

 

 

 

Über Hamburg

Mittwoch, Februar 21st, 2018

10 Jahre nach dem letzten Hamburg-Buch wurde es Zeit,
die gewaltigen Veränderungen an Elbe, Alster und Bille
zu dokumentieren.
„Gekonntes Stadterzählen mit der Kamera“ nennt das
der Ex-Oberbaudirektor Jörn Walter.

 

 

ISBN 978-3-95400-785-1
224 Seiten mit 130 Abbildungen
Format 27×29 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
Preis 50 EUR

 

 
 

…objektiv… / Ausstellung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

Montag, Februar 27th, 2017

Teilnahme an
…“objektiv“… – Schau einer Auswahl von 50 Werken der Kunstsammlung
der Sparkassenstiftung in Kiel. Die Stiftung will damit Einblick geben
in ihren Kunstfundus mit 1.500 Arbeiten.

Zur Ausstellung erscheint Band 04 der Reihe
„Kunst in der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein“

© REIMER WULF

Dokumentation Regierungsviertel Berlin

Dienstag, September 27th, 2016

Im Auftrag der Bundesregierung aktualisierte Reimer Wulf
seine Aufnahmen der Berliner Bundesministerien. Diese wurden
zuletzt erweitert um die Neubauten für das Bundesministerium
für Bildung und Forschung im Spreebogen (BMBF) und
das  Bundesministerium des Innern (BMI) in unmittelbarer Nähe
zum Kanzleramt.Die Aufnahme zeigt den Neubau des BMI
(Müller Reimann Architekten) zwischen Kanzlerpark und Alt Moabit.


© REIMER WULF

Faszinierendes Schleswig-Holstein

Mittwoch, Oktober 14th, 2015

Vor 10 Jahren erschien das erste Schleswig-Holstein-Buch von Reimer Wulf
mit Texten von Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt, der in diesem Jahr in Rostock verstarb.
Jetzt kommt der zweite Band auf den Markt, für den Stephan Richter das Vorwort schrieb.

Strandsegler_web

978-3-8319-0614-7

ISBN: 978-3-8319-0614-7
144 Seiten mit 92 Abbildungen
Format: 24 x 32 cm; Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: 19.95 EUR (D), 20.60 EUR (A)

 

 

 
 

Grünbuch Stadtgrün

Samstag, September 5th, 2015

Mitarbeit am Grünbuch 2015 der Bundesregierung,
das „Visionen und Zukunftsbilder zur Grünen Stadt“
thematisiert. Durch eine „Grüne Infrastruktur“
sollen unsere Städte attraktiver und lebenswerter
werden.

webMundsburg II A

Foto-Reflexionen 05 / Landesausstellung für Fotografie

Freitag, September 4th, 2015

Teilnahme an
„RFLXN 05“ die Ausstellung Foto-Reflexionen 05 –
Landesausstellung für Fotografie in Schleswig-Holstein

im Museum Rendsburg.

Die Foto-Reflexionen verstehen sich als eine Leistungsschau der besten
professionell und künstlerisch ausgerichteten Fotografen und Fotografinnen des
Landes. Die Jury wählte aus den eingereichten 466 Fotografien 180 Werke von 27
Künstlerinnen und Künstlern aus.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

web_02_ Langeoog-1

…entgrenzt… / Ausstellung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

Donnerstag, Januar 22nd, 2015

Teilnahme an
…“entgrenzt“… – Schau einer Auswahl von 50 Werken der Kunstsammlung
der Sparkassenstiftung in Kiel. Die Stiftung will damit Einblick geben in
ihren Kunstfundus mit 1.500 Arbeiten, u.a. von Karl Fettweis, Armin Mueller-Stahl
oder Jörg Plickat.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, die Texte zur Arbeit von Reimer Wulf
verfasste Anders Petersen.

Eisläufer_web

Über Berlin

Sonntag, September 28th, 2014

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls erscheint der dritte Berlin-Band von Reimer Wulf mit atemberaubenden Aufnahmen im Großformat von 40 x 60 cm. Seit seiner Bestandsaufnahme vor 10 Jahren (ÜBER DEN DÄCHERN DES NEUEN BERLIN – Herbig-Verlag), hat sich die Hauptstadt schon wieder total verändert. Fertig aber ist sie noch lange nicht, wird es wahrscheinlich nie.

Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchtitel__2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ÜBER BERLIN

Knesebeck-Verlag ISBN 978-3-86873-614-4
Preis 68 Euro
erhältlich ab 22.Oktober 2014

Weltkulturerbe Chilehaus

Sonntag, August 17th, 2014

Das weltberühmte Chilehaus, Ikone des Expressionismus,
wurde 1922-24 vom Elmshorner Architekten Fritz Höger erbaut
und am 5. Juli 2015 zum Weltkulturerbe ernannt.

chile-klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UeberDaechernHH

 

 

 

 

 

 

 

 

ÜBER DEN DÄCHERN VON HAMBURG – Herbig-Verlag ISBN: 978-3-7243-1007-5
Preis 39,99 Euro

ÜBER ROSTOCK & WARNEMÜNDE

Freitag, Mai 23rd, 2014

Vor 10 Jahren erschien das erste Rostock-Buch von Reimer Wulf
mit einem Vorwort von Walter Kempowski – die Auflage war nach
einem Jahr vergriffen. Jetzt kommt der zweite Band auf den Markt,
für den Armin Mueller-Stahl das Vorwort schrieb.

Pinguin Konkurrenz

SU_Ueber_Rostock_Warnemuende150

 

 

 

 

 

 

 

 

ÜBER ROSTOCK & WARNEMÜNDE – Hinstorff-Verlag ISBN 978-3-356-01816-5

Preis 34,99 Euro

IBA HAMBURG : Die Zukunft der Stadt im 21. Jahrhundert gestalten

Mittwoch, Juli 3rd, 2013

Für den siebten Band der IBA Schriftenreihe mit dem Titel
„METROPOLE STADT NEU BAUEN“ schrieb Hamburgs Oberbaudirektor
Jörn Walter den Essay „Erneuerung des Zukunftsversprechens“.
Reimer Wulf machte ihm die Bilder dazu.

01_RWulf_IBA 013 neu

 

 

 

 

 

 

Der im Berliner JOVIS- Verlag erschienene Band (416 Seiten) kostet 32 Euro.

26.Januar 2013 – Kulturpreis der Stadt Elmshorn“

Mittwoch, Januar 23rd, 2013

Stimmen zur Preisverleihung:

„Wulf ist ein Meister des kostbaren Augenblicks – seine Arbeiten sind ein Kontrapunkt zur modernen Bilderflut“ (Stephan Richter, Chefredakteur sh:z)

“ Wulf´s grafische Sicht in ihrer Strenge und Schärfe und die bewusste künstlerische Bildfindung und Auswahl sind der Garant für Bilder höchster Qualität“ (Anders Petersen)

“ Reimer Wulf ist ein Gestaltender, der den richtigen Zeitpunkt findet und aus diesem Akt der Konstruktion mit seinen Luftbildern eine emotionale Kartierung der Welt erschafft“ (Prof. Ullrich Schwarz)

88560001

 

Foto-Reflexionen 04 / Landesausstellung für Fotografie

Donnerstag, September 20th, 2012

Teilnahme an
„RFLXN 04“ die Ausstellung Foto-Reflexionen 04 –
Landesausstellung für Fotografie in Schleswig-Holstein

im Stadtmuseum Schleswig.

Die Foto-Reflexionen verstehen sich als eine Leistungsschau der besten professionell und künstlerisch ausgerichteten Fotografen und Fotografinnen des Landes. Die Jury wählte aus den eingereichten 418 Fotografien 152 Werke von 24 Künstlerinnen und Künstlern aus.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Universität für Baukunst und Metropolenentwicklung

Samstag, September 1st, 2012

Seit Jahren dokumentiert Reimer Wulf die Entstehung der Hamburger
Hafencity. Neben der Elbphilharmonie und dem Marco Polo-Tower
prägt der Bau der Hafencity-Universität die Skyline,
entworfen vom Dresdner Büro Code Unique. Die HCU konzentriert sich
ausschließlich auf Bauwesen und Stadtentwicklung – einzigartig in Europa.

web_021_HCU 014

Bildgeschichten

Montag, August 6th, 2012

“ Reimer Wulf hat die Welt im Laufe der Jahre von
verschiedenen Standpunkten aus betrachtet.
Als Luftbildner hat er den Kontakt zum Boden nie verloren.
Wenn ein Mensch seit frühester Jugend immer mit der Kamera
unterwegs ist, prägt sich das Sehen zum Empfinden aus.
Es wird zu einem blitzschnellen Erfassen von Situationen
und der Fähigkeit, das Erfasste in ein Bild umzusetzen.“

Dieter E. Hoppe in „Photographia Borealis„,
Edition zur zeitgenössischen Fotografie im Norden

Keine Filmszene aus „Apocalypse Now“, sondern Einsatz einer
BGS-Hubschrauber-Einheit zur Sicherung des Castor-Transportes in Gorleben.

Wulf´s Blick über die Mauern von Santa Fu auf die Gefängnisinsassen
zeigt, dass seine Distanz hoch über dem Geschehen keine Distanz
zu den Menschen ist.